weather-image

Sido entschuldigt sich für Prügelei bei Rückkehr als ORF-Juror

Wien (dpa) -Reumütig hat sich Rapper Sido nach der Faustschlag-Affäre bei seinem Comeback im ORF gezeigt: Was er getan habe, sei falsch gewesen, sagte der 31-Jährige in der Sendung in Wien. Er sei froh, wieder als Juror in der österreichischen Castingshow «Die große Chance» sitzen zu dürfen. Der Hiphop-Musiker sehe ein, dass die Attacke auf den Journalisten Dominic Heinzl falsch war. Vor zwei Wochen schlug Sido Heinzl auf offener Bühne zu Boden. Der ORF kündigte danach die Zusammenarbeit mit dem Rapper.

Anzeige