weather-image

Seehofer fordert Regierungsbildung bis Ostern

0.0
0.0

München (dpa) - Die Bildung einer neuen Bundesregierung muss nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer bis spätestens Anfang April abgeschlossen sein. Die Beteiligten hätten ihre Hausaufgaben als Berufspolitiker nicht gemacht, wenn man in einer solchen Zeit keine Regierungsbildung zusammenbringe, sagte Seehofer der dpa. Nach den Erfahrungen seit der Bundestagswahl könne er die Skepsis der Bevölkerung verstehen. Darum habe man sich darauf verständigt, sehr effizient und in knapper Zeit mit der SPD zu verhandeln.

Anzeige