weather-image
27°

Seehofer attackiert Berlin wegen des geplatzten EADS-Deals

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat die Bundesregierung wegen der geplatzten Fusion von EADS und BAE scharf kritisiert. Er halte das für sehr problematisch, sagte der CSU-Chef dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Die Ursachen für das Scheitern lägen in Berlin und gewiss nicht in München. In Bayern befinden sich Produktionsstätten von EADS, besonders im Rüstungsbereich. Die Verschmelzung der beiden Konzerne war am Widerstand der Bundesregierung gescheitert.

Anzeige