weather-image

Sechs Mitarbeiterinnen von Wahlkommission bei Anschlag getötet

0.0
0.0

Kabul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag in der nordafghanischen Provinz Samangan sind sechs Mitarbeiterinnen der Wahlkommission (IEC) und ein Kind getötet worden. Außerdem seien zwei weitere IEC-Mitarbeiter und zwei männliche Begleiter der Frauen unter den insgesamt elf Toten, sagte ein Sprecher der Provinzregierung. Die Opfer seien am Abend nach der Stichwahl für das Präsidentenamt auf dem Rückweg von einem Wahllokal gewesen, als ihr Minibus in eine Sprengfalle geraten sei.

Anzeige