weather-image

Schweres Erdbeben in Costa Rica

0.0
0.0

San José (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat Costa Rica erschüttert und mindestens zwei Menschen das Leben gekostet. Der Erdstoß habe eine Stärke von 7,6 gehabt, teilte die US-Erdbebenwarte mit. Vorübergehend galt eine Tsunamiwarnung für die gesamte Pazifikküste von Mexiko bis Chile. Nach wenigen Stunden wurde sie aber wieder aufgehoben. Eine 55-jährige Frau starb an einem Herzversagen in der Provinz Guanacaste, in der das Epizentrum des Bebens lag. Ein Bauarbeiter kam beim Zusammenbruch eines Gebäudes ums Leben.

Anzeige