weather-image

Schwer verletzt nach Sprung in Tigergehege

0.0
0.0

New York (dpa) - Ins Tigergehege gesprungen und überlebt: Mit schweren Bissverletzungen ist ein Mann in New York ins Krankenhaus gekommen. Er war im Bronx-Zoo aus der Einschienenbahn heraus über das Gitter des Geheges gesprungen. Ein Tiger bis ihn mehrfach und ließ erst von seinem Opfer ab, als ihn Sicherheitsleute mit einem Feuerlöscher besprühten. Der Mann ist in einem kritischem Zustand.

Anzeige

- Anzeige -