weather-image

Schweigeminute für Foé beim Confed Cup in Brasilien

0.0
0.0

Belo Horizonte (dpa) - Am zehnten Todestag von Marc-Vivien Foé hat der Fußball-Weltverband FIFA beim Confederations Cup des einstigen Nationalspielers aus Kamerun gedacht. Vor der Halbfinal-Partie zwischen Gastgeber und Rekordweltmeister Brasilien und Uruguay in Belo Horizonte gab es eine Schweigeminute im Mineirao-Stadion. Foé war am 26. Juni 2003 bei der »Mini-WM« in Frankreich in der Begegnung gegen Kolumbien zusammengebrochen. Der 28-Jährige starb noch im Stadion. Er litt unter einer angeborenen Herzerkrankung.

Anzeige

- Anzeige -