weather-image
27°

Schweigeminute für erschossenen Diren in Hamburger Gymnasium

0.0
0.0

Hamburg (dpa) - Mit einer Schweigeminute haben Hamburger Schüler und Lehrer an den in den USA erschossenen 17-jährigen Diren erinnert. Zu Unterrichtsbeginn erinnerte der Schulleiter in einer Lautsprecher-Durchsage an den getöteten Jungen - dabei erhoben sich alle Schüler von ihren Plätzen. Für Direns elfte Klassenstufe fand im Anschluss eine eigene Trauerveranstaltung in der Aula statt. Er habe die Schüler selten so still, so voller Trauer erlebt, sagte ein Lehrer. Diren soll heute in Bodrum im Südwesten der Türkei beigesetzt werden.

Anzeige