weather-image
24°

Schweden: Keine Auslieferung Assanges in die Todeszelle

0.0
0.0

Frankfurt/Main (dpa) - Die schwedische Regierung hat versichert, dass sie den Wikileaks-Gründer Julian Assange unter keinen Umständen der Todesstrafe überantworten wird. Die Vize- Direktorin für Strafsachen und internationale Zusammenarbeit im Justizministerium, Cecilia Riddselius, sagte der «Frankfurter Rundschau», eine Auslieferung in die USA unterliege strengen Bedingungen. Dazu gehöre, dass die US-Regierung garantieren müsse, dass der Gefangene auf keinen Fall hingerichtet werde. Assange wird in Schweden gesucht, weil er zwei Frauen sexuell belästigt oder vergewaltigt haben soll.

Anzeige