weather-image
19°

Schumacher-Fans happy: Rekordchampion nicht mehr im Koma

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Fans von Michael Schumacher atmen auf: Der Formel-1-Rekordweltmeister ist nicht mehr im Koma. Das gab seine Managerin Sabine Kehm bekannt. Der 45 Jährige hat die Universitätsklinik in Grenoble verlassen, in die er am 29. Dezember 2013 mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen eingeliefert worden war. Über den genauen Zustand Schumachers machte Kehm keine Angaben. Auch an welchem Ort er die Reha macht, sagte die Managerin nicht.

Anzeige