weather-image
-3°

Schulz setzt auf Befürworter von Koalitionsgesprächen

0.0
0.0

Dortmund (dpa) – SPD-Chef Martin Schulz hat die Befürworter von Koalitionsverhandlungen mit der Union aufgefordert, sich in der parteiinternen Debatte stärker zu Wort zu melden. »Ich ermutige alle, die zufrieden sind, das laut zu sagen«, sagte Schulz angesichts von Kritik und Nachforderungen aus den eigenen Reihen. Schulz verwies vor einem Treffen mit den Parteitagsdelegierten aus Westfalen auf die positiven Einschätzungen des DGB und von Verdi-Chef Frank Bsirske. Ein SPD-Sonderparteitag wird am Sonntag in Bonn darüber entscheiden, ob die SPD in Koalitionsverhandlungen mit der Union einsteigen wird.

Anzeige

- Anzeige -