weather-image
25°

Schlichtungsverfahren in Bahn-Tarifkonflikt verlängert

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Schlichtung im Tarifstreit zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer wird um eine Woche verlängert. Darauf einigten sich die Beteiligten, wie Bahn und GDL im Auftrag der Schlichter mitgeteilt haben. In den vergangenen Wochen seien wichtige Schritte vereinbart worden, um den Konflikt beizulegen, heißt es. Man sei zufrieden mit der konstruktiven Gesprächsatmosphäre. Die Schlichtung hatte am 27. Mai begonnen und war auf drei Wochen angesetzt - mit der Option auf Verlängerung.

Anzeige