weather-image
21°

Schily übernimmt Teil der politischen Verantwortung im Fall NSU

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Ex-Bundesinnenminister Otto Schily hat ein Versagen der deutschen Sicherheitsbehörden im Fall der rechtsextremen Terrorzelle NSU eingeräumt. Dass es über Jahre nicht gelungen sei, der Bande auf die Spur zu kommen und Morde zu verhindern, sei höchst schockierend, sagte Schily im Neonazi-Untersuchungsausschuss des Bundestages. Er trage dafür gemeinsam mit den damaligen Landesinnenministern die politische Verantwortung. Schily betonte, ihn belaste das sehr. In seine Amtszeit fielen die meisten der Morde, die der Terrorzelle NSU zugerechnet werden.

Anzeige