weather-image

Schiffsneubau »AIDAstella« wird getauft - Anlauf am frühen Morgen

0.0
0.0

Rostock (dpa) - Schon am frühen Morgen können neugierige Besucher die »AIDAstella« von der Mole aus besichtigen: Das neue Kreuzfahrtschiff der Rostocker Reederei AIDA Cruises wird am Abend am Passagierkai in Rostock-Warnemünde getauft. Der 253 Meter lange Luxusliner ist eine schwimmende Kleinstadt auf 14 Decks. Fast 2200 Passagiere können an Bord kommen. Mit dem Neubau hat die Flotte der AIDA jetzt zehn Schiffe. Die »AIDAstella« ist das letzte von sieben Schiffen, das die Papenburger Meyer Werft für AIDA Cruises gebaut hat.

Anzeige

- Anzeige -