weather-image

Schavan zieht sich aus CDU-Spitze zurück - »14 Jahre sind genug«

0.0
0.0

München (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan will sich aus der CDU-Spitze zurückziehen. Sie habe sich entschieden, als stellvertretende CDU-Parteivorsitzende nicht mehr zur Verfügung zu stehen«, sagte Schavan dem Magazin »Focus«. »14 Jahre sind genug.« Beim letzten CDU-Bundesparteitag sei mit der Modernisierung der Bildungspolitik eines ihrer Kernanliegen verwirklicht worden. Sie werde aber wieder für ein Bundestagsmandat kandidieren, denn ihre »Lust auf Politik« sei ungebrochen, sagte Schavan.

Anzeige