weather-image
-1°

Scharfe Kritik an deutschen Spähangriffen auf Verbündete

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Politiker von Koalition und Opposition haben sich gegen eine deutsche Überwachung des Nato-Partners Türkei gewandt und vor weiterer Entfremdung zwischen Berlin und Ankara gewarnt. Unabhängig vom Ausmaß und Ziel der Spionage werde das Misstrauen zwischen beiden Regierungen wachsen, sagte SPD-Fraktionsvize Rolf Mützenich. Die Grünen forderten rückhaltlose Aufklärung über die Aktivitäten des Bundesnachrichtendienstes gegen die Türkei und Mitglieder der US-Regierung. Nach Medienberichten überwacht der deutsche Auslandsgeheimdienst BND die Türkei schon seit Jahren.

Anzeige

- Anzeige -