weather-image
23°

Schäuble will Mütterrenten schrittweise angleichen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble geht von einer stufenweisen Aufstockung sogenannter Mütterrenten aus. Noch in diesem Jahr werde man Schritte in diese Richtung gehen, sagte er der «Stuttgarter Zeitung». Es bestehe Handlungsbedarf, der finanzielle Spielraum sei aber eng, sagte Schäuble ein weiteres Mal. Bislang bekommen Mütter für vor 1992 geborene Kinder nur einen Rentenpunkt in der gesetzlichen Rentenversicherung gutgeschrieben, für danach geborene Kinder hingegen drei Punkte. Die CSU will das angleichen.

Anzeige