weather-image

Schäuble: Schon 2013 nahezu ausgeglichener Bundeshaushalt

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will die Neuverschuldung deutlich schneller reduzieren als bisher geplant. Der Bund halte voraussichtlich schon im Jahr 2013 mit einem nahezu ausgeglichenen Haushalt seine Verpflichtungen aus der Schuldenbremse ein, drei Jahre früher als im Grundgesetz verlangt, schreibt der CDU-Politiker in einem Beitrag für den «Tagesspiegel am Sonntag». Schäubles bisherige Finanzplanung sieht einen ausgeglichenen Bundeshaushalt ohne neue Schulden erst für 2016 vor.

Anzeige