weather-image
29°

Schäuble: Kein weiteres Programm für Griechenland

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat weitere Milliarden-Hilfen für Griechenland über die bereits zugesagten hinaus ausgeschlossen. «Wir können kein neues Programm für Griechenland machen», sagte Schäuble dem Bayerischen Rundfunk. Zugleich warnte er aber vor Spekulationen über einen Euro-Austritt des Landes und zeigte sich überzeugt, dass die Euro-Zone auch im kommenden Jahr unverändert fortbestehen wird. Dagegen hatte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt gesagt, er gehe davon aus, dass Athen 2013 draußen sei.

Anzeige