weather-image

Schäuble: 2012 bis zu 5 Milliarden weniger Neuverschuldung möglich

Berlin (dpa) - Der Bund wird dieses Jahr dank stärker sprudelnder Steuereinnahmen nach Einschätzung von Finanzminister Wolfgang Schäuble weniger neue Schulden machen als zuletzt geplant. Schäuble rechnet damit, dass die Nettokreditaufnahme um 4 bis 5 Milliarden Euro geringer ausfallen könnte als die bisher unterstellten 32,1 Milliarden Euro. Er gehe davon aus, dass mit der jetzt verbesserten Einnahmeschätzung eine Neuverschuldung in der «Größenordnung zwischen 27 und 28 Milliarden Euro» möglich sei.

Anzeige