weather-image
24°

Saudischer Prinz klagt Weltgemeinschaft im Syrien-Konflikt an

0.0
0.0

München (dpa) – Der saudische Prinz Turki al-Faisal hat die syrische Regierung von Baschar al-Assad des Völkermords und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit beschuldigt. Auf der Münchner Sicerheitskonferenz klagte er aber auch fast die gesamte restliche Weltgemeinschaft an, nichts gegen das Blutvergießen in Syrien zu tun. Von den westlichen Ländern nahm Faisal nur Frankreich von seiner Kritik aus, sich im Syrien-Konflikt zu sehr zurückzuhalten. Faisal ist ein einflussreiches Mitglied der saudischen Königsfamilie.

Anzeige