weather-image
18°

Sanierungskosten halten Lufthansa in Verlustzone

0.0
0.0

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa ist im ersten Halbjahr wegen hoher Sanierungskosten in die roten Zahlen geflogen. Nach dem verlustreichen Start ins Jahr stand nach sechs Monaten unter dem Strich immer noch ein Minus von 204 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor hatte hier nach angepassten Zahlen ein Plus von 50 Millionen gestanden. Für das laufende Jahr sieht der Vorstand den Dax-Konzern auf Kurs: So soll der Umsatz wachsen, und auch der operative Gewinn soll den Vorjahreswert von 524 Millionen Euro übertreffen.


Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa ist im ersten Halbjahr wegen hoher Sanierungskosten in die roten Zahlen geflogen. Nach dem verlustreichen Start ins Jahr stand nach sechs Monaten unter
dem Strich immer noch ein Minus von 204 Millionen Euro. Ein Jahr
zuvor hatte hier nach angepassten Zahlen ein Plus von 50 Millionen
gestanden. Für das laufende Jahr sieht der Vorstand den Dax-Konzern auf Kurs: So soll der Umsatz wachsen, und auch der operative Gewinn soll den Vorjahreswert von 524 Millionen Euro übertreffen.

Anzeige