weather-image
14°

Samuelsson löst erkrankten Jacoby als Volvo-Chef ab

0.0
0.0

Stockholm (dpa) - Der schwedische Ex-MAN-Chef Håkan Samuelsson löst den erkrankten Deutschen Stefan Jacoby an der Spitze der Autoherstellers Volvo Cars ab. Jacoby hatte Ende September einen leichten Gehirnschlag erlitten. Samuelsson ist seit 2010 Mitglied im Aufsichtsrat. Volvo Cars gehört seit zwei Jahren zum chinesischen Geely-Konzern. Jacoby war von Volkswagen zu dem schwedischen Unternehmen gekommen. In diesem Jahr hat Volvo mit einem kräftigen Nachfrageschwund zu kämpfen und steht vor Kurzarbeit.

Anzeige