weather-image
27°

Sabine Lisicki verliert Wimbledon-Finale


London (dpa) - Sabine Lisicki hat den Titel beim Tennisturnier in Wimbledon verpasst. Die Berlinerin verlor im Endspiel gegen Marion Bartoli aus Frankreich in zwei Sätzen. Lisicki stand zum ersten Mal im Finale eines Grand-Slam-Turniers und war die erste Deutsche im Wimbledon-Endspiel seit Steffi Graf 1999. Damit bleibt Graf die bislang letzte deutsche Wimbledon-Gewinnerin. Die siebenmalige Turniersiegerin hatte 1996 ihren letzten Titel in London gefeiert. Für Bartoli war es der erste Erfolg bei einem Grand-Slam-Turnier.

Anzeige