weather-image

Ryanair wehrt sich gegen Vorwürfe aus Spanien

London (dpa) - Die irische Billigfluglinie Ryanair setzt sich gegen den Vorwurf von Sicherheitsmängeln zur Wehr. In einem Brief an das spanische Verkehrsministerium schreibt Ryanair-Chef Michael O'Leary, die Airline beachte alle europäische Sicherheitsrichtlinien und Standards. O'Leary forderte, dass Aussagen aus Regierungskreisen, Ryanair könne seine Lizenz in Spanien verlieren, richtiggestellt werden. In Spanien laufen zurzeit Untersuchungen gegen die Billigfluglinie wegen mehrerer außerplanmäßigen Landungen. I

Anzeige