weather-image
17°

Russland verhängt Sanktionen gegen US-Bürger

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Der Tod eines russischen Anwalts in einem Moskauer Gefängnis belastet die russisch-amerikanischen Beziehungen. Russland verhängte heute Einreiseverbote gegen 18 US-Bürger, nachdem die USA Sanktionen gegen 18 russische Beamte erlassen hatten. Die «schwarze Liste» mit russischen Funktionären, die am Tod des Anwalts schuld sein sollen, sei eine «Einmischung in innere Angelegenheiten», so das Außenamt in Moskau. Russland verhänge Sanktionen unter anderem gegen US-Bürger, die «am Foltern von Häftlingen» im Gefangenenlager Guantánamo beteiligt seien.

Anzeige