weather-image
27°

Russland befürchtet Großangriff gegen Separatisten

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Russland befürchtet nach dem Ende der Geiselnahme eine Großoffensive der ukrainischen Sicherheitskräfte gegen die prorussischen Aktivisten. Das sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow in einem Telefonat mit seinem deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier, wie das russische Außenministerium mitteilte. Kurz vor Freilassung der OSZE-Militärbeobachter war die Gewalt in der Ostukraine wieder eskaliert. Die Männer waren acht Tage in der Hand prorussischer Separatisten.

Anzeige