weather-image
27°

Russische Regionen rufen Notstand wegen strengen Frosts aus

0.0
0.0

Moskau (dpa) - In Teilen Russlands frieren die Menschen bei den heftigsten Dezemberfrösten seit 50 Jahren. Seit Tagen liegt die Temperatur in der Teilrepublik Tuwa in Sibirien bei unter minus 40 Grad. Die Behörden riefen den Notstand aus, berichten lokale Medien. Die Schüler in der Region an der Grenze zur Mongolei bekamen kältefrei. Tausende Menschen waren zeitweise ohne Strom, da viele Leitungen eingefroren sind. In ganz Russland sind seit Anfang des Monats bereits dutzende Menschen erfroren.

Anzeige