weather-image
25°

Russische Duma entzieht Oppositionspolitiker Mandat


Moskau (dpa) - Nach seinem Einsatz für freie Wahlen in Russland hat die Staatsduma in Moskau dem Oppositionspolitiker Gennadi Gudkow das Mandat im Parlament entzogen. Beobachter halten den beispiellosen Schritt für einen Versuch, die Opposition einzuschüchtern. Gudkow hatte als Abgeordneter der gemäßigten Oppositionspartei Gerechtes Russland die Straßenproteste gegen Kremlchef Wladimir Putin unterstützt. Das gilt als Tabubruch. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Gudkow wegen angeblicher illegaler Geschäfte.

Anzeige