weather-image
28°

Rund 3300 Menschen protestieren gegen Rechts

Dessau-Roßlau (dpa) - Rund 3300 Menschen haben heute in Dessau-Roßlau gegen Rechtsextremismus demonstriert. Mit einer Menschenkette umschlossen sie den Kern der Innenstadt. Sie protestierten damit gegen einen Aufmarsch von rund 200 Neonazis. Seit Jahren missbrauchen Rechtsextreme den Jahrestag des Luftangriffs der Alliierten vom 7. März 1945 für ihre Propaganda. Am Abend versammelten sich in Dessau-Roßlau rund 30 Rechtsextreme, um gegen Asylpolitik zu demonstrieren. Bis zum Abend blieb es weitgehend friedlich.

Anzeige