Romney holt laut Umfragen seit TV-Debatte auf

0.0
0.0

Washington (dpa) - Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney holt laut Umfragen in der Wählergunst auf. Seit seinem guten Auftritt in der TV-Debatte gegen Präsident Barack Obama legte er in zwei wichtigen Swing States leicht zu, ergab eine Studie des Rasmussen-Instituts. Demnach führt Romney in Florida gegenüber Obama mit 49 zu 47 Prozent, in Virginia mit 49 zu 48 Prozent. Allerdings wurden bei der Umfrage lediglich rund 500 wahrscheinliche Wähler telefonisch befragt, die Aussage der Umfrage gilt daher als begrenzt.

Anzeige

- Anzeige -