weather-image
28°

Rösler stellt neue Wachstumsprognose vor

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Philipp Rösler stellt heute in Berlin die neue Wachstumsprognose der Bundesregierung vor. Nach den führenden Forschungsinstituten senkt auch die Regierung ihre Erwartungen für das kommende Jahr deutlich - von 1,6 auf 1,0 Prozent. Für dieses Jahr rechnen die Experten mit einem Plus von 0,8 Prozent, wie die dpa aus Regierungskreisen erfuhr. Der Arbeitsmarkt soll trotzdem stabil bleiben. So dürfte die Zahl der Arbeitslosen der Herbstprojektion zufolge 2012 und 2013 im Schnitt bei 2,9 Millionen liegen.

Anzeige