weather-image
18°

Rösler setzt voll auf schwarz-gelbe Koalition

Berlin (dpa) - FDP-Chef Philipp Rösler setzt bei der Bundestagswahl im September ganz auf die Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition. Seine Partei sieht er dabei in zentraler Funktion. Das sagte Rösler auf dem Bundesparteitag in Berlin. SPD und Grünen warf er vor, Deutschland in Steuererhöhungen und neue Schulden treiben zu wollen. Rösler stand in den vergangenen Monaten auch innerparteilich schwer in der Kritik. Für die Wahl des Vorsitzenden, ist der 40-Jährige einziger Kandidat.

Anzeige