weather-image

Rösler bekräftigt Äußerungen zum Euro-Austritt Griechenlands

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat seine umstrittenen Äußerungen zum Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone verteidigt. Er sei enttäuscht über die bisherigen Anstrengungen, sagte der FDP-Vorsitzende und Vizekanzler der «Rheinischen Post». Man habe immer gesagt, dass es keine Leistung ohne Gegenleistung geben kann. Deshalb könnten seine Aussagen niemanden überraschen, so Rösler. Wenn die Reformen nicht erfüllt würden, könne es keine weiteren Hilfen geben.

Anzeige