weather-image

Rockkonzert zum Abschluss des Gedenkens an norwegische Terroropfer

Oslo (dpa) - Mit einem Konzert vor rund 60 000 Menschen sind am Abend in Norwegen die Veranstaltungen zum Jahrestag der Terroranschläge in Oslo und auf Utøya zu Ende gegangen. 77 Menschen waren 22. Juli 2011 bei einem Doppelanschlag des rechtsradikalen Islamhassers Anders Behring Breivik ums Leben gekommen. Bei dem Konzert vor dem Osloer Rathaus sang Alt-Rocker Bruce Springsteen die Hymne der US-Bürgerrechtsbewegung «We Shall Overcome». Ministerpräsident Jens Stoltenberg sagte, das dass man die Opfer der Anschläge am besten ehre, indem am sich «über das Leben freut».

Anzeige