weather-image

Richtfest für Bundesinnenministerium

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Am Neubau des Bundesinnenministeriums in Berlin wird heute das Richtfest gefeiert. Damit geht eines der größten Bauvorhaben im Regierungsviertel in die Zielgerade. Bislang arbeiten die Mitarbeiter des Ministeriums an drei verschiedenen Standorten in Berlin, darunter in einem gemieteten Gebäude in Moabit. Der rund 200 Millionen Euro teure Neubau nahe dem Hauptbahnhof soll im kommenden Jahr fertig werden. Zum Festakt wird auch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich erwartet.

Anzeige