weather-image

Regierung will Anteil des Radverkehrs steigern

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Rund 70 Millionen Fahrräder gibt es in Deutschland, aber der Bund kürzt dennoch die Mittel für den Radverkehr. Das Kabinett will dazu heute einen nationalen Radverkehrsplan bis 2020 beschließen. Nach 86 Millionen im Jahr 2011 stünden für das laufende Jahr 76 Millionen Euro für den Radverkehr zur Verfügung, hieß es vom Verkehrsministerium. Angesichts hoher Spritkosten und einer starken Zunahme von Elektrorädern steigt die Zahl der Radfahrer rasant an. Bisher liegt der Anteil des Radverkehrs bei rund zehn Prozent. Die Grünen vermissen konkrete Vorgaben und Ziele im Radverkehrsplan.

Anzeige