weather-image

Regierung: Koalitionstreffen «in allernächster Zeit»

Berlin (dpa) - Innerhalb der schwarz-gelben Koalition gibt es viel zu klären - der Termin für das geplante Spitzentreffen der Koalition steht allerdings noch nicht fest. Es werde mit Sicherheit in allernächster Zeit ein Treffen geben, sagte dazu Regierungssprecher Steffen Seibert. Dabei solle eine Vielzahl von Themen gemeinsam entschieden werden. An dem in der Koalition ursprünglich ins Auge gefassten 4. November ist Finanzminister Wolfgang Schäuble auf einer Mexikoreise. Bei dem Treffen sollen mehrere Streitfragen wie Betreuungsgeld und Rente entschieden werden.

Anzeige