weather-image

Regierung hofft auf Aufklärung durch Gespräche zu Spähvorwürfen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hofft bei den anstehenden Gesprächen mit den USA auf Aufklärung in der Spähaffäre. Man sei jetzt im Prozess der Sachaufklärung, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Er dämpfte aber zugleich die Erwartungen an schnelle Ergebnisse. Seibert ließ offen, inwieweit und in welcher Form die Regierung die Erkenntnisse publik machen wird. In den nächsten Tagen sind Spitzenbeamte von Regierung und Nachrichtendiensten, EU-Vertreter und auch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich zu Gesprächen in Washington.

Anzeige

- Anzeige -