weather-image

Rating-Experte sieht Reformfähigkeit in Südeuropa skeptisch

0.0
0.0

Osnabrück (dpa) - Die Ratingagentur Standard & Poor's bleibt, was die Erwartung von Wirtschaftsreformen im Euroraum betrifft, eher skeptisch. Seine Agentur sehe weiterhin beträchtliche Risiken, sagte S&P-Deutschlandchef Torsten Hinrichs der »Neuen Osnabrücker Zeitung«. Die hohe Arbeitslosigkeit in Spanien, Italien und Frankreich berge sozialen Sprengstoff. Für Sparmaßnahmen müsse es einen sozialen Konsens geben. Die Lage in Deutschland schätzte er als gut ein. »Wir bewerten Deutschland mit dreifach A mit stabilem Ausblick«, sagte Hinrichs.

Anzeige

- Anzeige -