weather-image
22°

Rapper Sido soll Journalisten in Wien geschlagen haben

Wien (dpa) - Der deutsche Rapper Sido hat Ärger in Österreich. Der Musiker soll einen Journalisten nach einer Casting-Show in Wien geschlagen haben, wie die Onlineportale «Heute.at» und «oe24.at» berichten. Zu der Handgreiflichkeit soll es nach der Live-Show «Die große Chance» gekommen sein. Sido hatte den Society-Reporter dort live verspottet. Nach Ende der Show soll der Journalist noch einmal das Gespräch mit Sido gesucht haben. Da habe der Hiphop-Künstler zugeschlagen. Der Hieb habe den Reporter zu Boden gestreckt.

Anzeige