weather-image
13°

Putin wirft USA Einmischung in FIFA-Angelegenheiten vor

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat die Ermittlungen gegen FIFA-Funktionäre in der Korruptionsaffäre als Versuch der USA verurteilt, Russland die WM 2018 zu entziehen. Man wisse von dem Druck, der auf FIFA-Chef Blatter ausgeübt worden sei, mit dem Ziel, Russland die WM 2018 wegzunehmen, sagte Putin. Die Ermittlungen in der Schweiz kritisierte er als Vorstoß der USA, ihre Gesetze außerhalb ihres Staatsgebiets anzuwenden. Auf US-Antrag waren sieben Fußball-Spitzenfunktionäre in der Schweiz festgenommen worden.

Anzeige