weather-image
18°

Putin verteidigt Urteil im Pussy-Riot-Prozess

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Wenige Tage vor der Berufungsverhandlung im Fall der Punkband Pussy Riot hat Kremlchef Wladimir Putin die umstrittene Verurteilung der drei Frauen als richtig verteidigt. Mit ihrer Protestaktion in einer Moskauer Kirche hätten die Musikerinnen die Grundfesten der Moral untergraben, sagte Putin in einem TV-Interview. Zu der jeweils zweijährigen Gefängnisstrafe für die Frauen sagte er: «Sie haben es gewollt, und sie haben es bekommen.» Putin bestritt, Einfluss auf den Prozess genommen zu haben.

Anzeige