weather-image
27°

Putin telefoniert mit Merkel: Krim-Referendum entspricht Völkerrecht

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat in einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut betont, dass das umstrittene Krim-Referendum aus Sicht Russlands dem Völkerrecht entspreche. Die Befragung stimme voll überein mit dem Grundsatz der Vereinten Nationen über das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Das sagte der Präsident einer Kreml-Mitteilung zufolge. Moskau werde die Entscheidung der Krim-Bevölkerung respektieren. Westliche Politiker werfen Moskau vor, die Abspaltung der Krim voranzutreiben.


Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat in einem Telefonat mit
Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut betont, dass das umstrittene Krim-Referendum aus Sicht Russlands dem Völkerrecht entspreche. Die Befragung stimme voll überein mit dem Grundsatz der Vereinten Nationen über das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Das sagte der Präsident einer Kreml-Mitteilung zufolge. Moskau werde die Entscheidung der Krim-Bevölkerung respektieren. Westliche Politiker werfen Moskau vor, die Abspaltung der Krim voranzutreiben.

Anzeige