weather-image
15°

Prozess wegen Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe hat begonnen

Berlin (dpa) - In Berlin hat der Prozess um eine brutale Attacke gegen eine Frau auf einer U-Bahn-Treppe begonnen. Angeklagt ist ein 28-Jähriger. Er soll die arglose Passantin mit einem wuchtigen Tritt in den Rücken eine Betontreppe hinunter getreten haben. Die damals 26-Jährige brach sich einen Arm und verletzte sich am Kopf. Der Angriff hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Dem mutmaßlichen U-Bahn-Treter wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Zu Prozessbeginn stellte die Verteidigung einen Befangenheitsantrag gegen eine Schöffin.

Berlin (dpa) - In Berlin hat der Prozess um eine brutale Attacke gegen eine Frau auf einer U-Bahn-Treppe begonnen. Angeklagt ist ein
28-Jähriger. Er soll die arglose Passantin mit einem wuchtigen Tritt in den Rücken eine Betontreppe hinunter getreten haben. Die damals 26-Jährige brach sich einen Arm und verletzte sich am Kopf. Der Angriff hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Dem mutmaßlichen U-Bahn-Treter wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Zu Prozessbeginn stellte die Verteidigung einen Befangenheitsantrag gegen eine Schöffin.

Anzeige