weather-image
24°

«Pro Deutschland» will Schmähfilm in Büroräumen zeigen

Berlin (dpa) - Die rechtspopulistische Partei «Pro Deutschland» will das islamfeindliche Video notfalls auch in Berliner Büroräumen zeigen. Falls sich kein Kino für eine Aufführung des kompletten Films finden sollte, habe man bereits verschiedene Angebote. Das sagte Bundesgeschäftsführer Lars Seidensticker. Pro Deutschland wolle zu der Aufführung auch Vertreter von islamischen Verbänden für eine Diskussion einladen. Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat hatte alle Kinobetreiber zu einem Boykott aufgerufen. Ein Verbot der öffentlichen Vorführung wird derzeit geprüft.

Anzeige