weather-image

Präsidentenwahl auf Zypern begonnen

Nikosia (dpa) - Hochspannung auf Zypern: Vor dem Hintergrund eines drohenden Staatsbankrotts wählen die Zyprer einen neuen Staatspräsidenten. Am Morgen öffneten die Wahllokale. Als Favorit gilt der konservative Politiker Nikos Anastasiades. Er soll nach Umfragen mehr als 40 Prozent der Stimmen bekommen. Demoskopen halten einen Sieg von Anastasiades schon in der ersten Runde durchaus für möglich. Die Staatskassen werden nach offiziellen Angaben Ende März leer sein.

Anzeige