weather-image
17°

Polizisten bei Parade in Nordirland verletzt

London (dpa) - Bei Ausschreitungen während einer Parade anti-britischer Republikaner im nordirischen Belfast sind mindestens zehn Polizisten verletzt worden. Die Beamten seien mit Steinen und Flaschen beworfen worden, drei mussten ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Sie waren eingeschritten, weil bei dem traditionellen Umzug Republikaner und Loyalisten zusammengestoßen waren. Bereits im Juli und August hatte es in dem jahrzehntealten Konflikt Ausschreitungen auf Belfasts Straßen gegeben.

Anzeige