weather-image

Polizist soll Mann bedroht und misshandelt haben

0.0
0.0

Saarbrücken (dpa) - Mit der durchgeladenen Dienstwaffe in der Hand soll ein saarländischer Polizist einem Randalierer den Tod angedroht haben: Wegen dieses Vorwurfs und weiterer mutmaßlicher Übergriffe hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gegen den 30-Jährigen Anklage erhoben. Das teilte die Behörde mit und bestätigte damit Medienberichte. Dem Beamten werden unter anderem gefährliche Körperverletzung im Amt, Verfolgung Unschuldiger, Freiheitsberaubung und Bedrohung vorgeworfen.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: