weather-image
21°

Polizei will nach fast 50 Jahren mutmaßlichen Mord aufklären

0.0
0.0

Nienburg (dpa) – Knapp 50 Jahre nach dem Verschwinden einer Jugendlichen aus Nienburg an der Weser hat die Polizei die Ermittlungen in dem bisher ungelösten Fall wieder aufgenommen. Umfangreiche Vorprüfungen ließen den Schluss zu, dass das Mädchen ermordet wurde, teilte die Staatsanwaltschaft Verden mit. Nach Angaben der Ermittler verschwand die 15-jährige Elke Kerll kurz vor Weihnachten 1969. Sie hatte in einer Diskothek gefeiert und dann in der Wohnung von Bekannten übernachtet. Am folgenden Morgen wollte sie per Anhalter zu ihrer Arbeitsstätte in einem Kinderheim in Loccum fahren. Dann verliert sich die Spur der 15-Jährigen.

Anzeige